Sportpsychologie

architecture-bay-bay-bridge-1006965.jpg
Sportpsychologisches Coaching

Sportpsychologie

Die Sportpsychologie beschäftigt sich mit dem Verhalten der Menschen im Zusammenhang mit Bewegung und Sport. Die Erkenntnisse der Sportpsychologie werden dazu genutzt, das Bewegungsverhalten grundlegend zu verbessern. Bewegung fördert nachweislich die Gesundheit und hat eine positive Wirkung bei psychischen Problemen, Krisen und Erkrankungen.

Wettkampf- & Leistungssport

Der Wettkampf- und Leistungssport ist seit längerer Zeit ein bekannter Arbeitssbereich der Sportpsychologie. Die Leistungsfähigkeit der Sportler soll durch die Analyse und Optimierung der psychischen Abläufe verbessert werden.

Sportpsychologisches Coaching im Gesundheits- & Freizeitsport

Im Gesundheits- und Freizeitsport wird sportpsychologisches Coaching zunehmend in Anspruch genommen. Hier geht es darum, das Bewegungsverhalten der Menschen zu unterstützen. Die Vermittlung von Freude an Bewegung und Sport spielt eine bedeutende Rolle. Auf dieses Tätigkeitsfeld habe ich mich spezialisiert.

Folgendes biete ich dazu an:

Ziele sind vor allem:

  • klientenzentrierte Beratung
  • klientenzentrierte Begleitung
  • Unterstützung bei individuellen Zielen
  • sportpsychologisches Training (leistungsbeeinflussende psychische Fertigkeiten, Entspannungs- & Konzentrationstraining)

 

  • Erhaltung & Stärkung der physischen & psychischen Gesundheit
  • Förderung der Kompetenz- & Persönlichskeitsentwicklung
  • Aufbau bewegungsbezogener Gesundheitskompetenzen
  • Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens, der Körperwahrnehmung und des Selbstbewusstseins
  • bessere Bewältigung von Problemem & Krisen